Volle Kirche in Hochmoor

Es war ein Versuch: ein Familien-Gottesdienst ganz besonders für Omas, Opas und ihre Enkel. Der Versuch ist geglückt. Der zuletzt von Familien nur noch mager besuchte Familiengottesdienst in St. Stephanus erlebte einen regelrechten Ansturm. Alle Sitzplätze waren belegt, als die sichtlich beeindruckte Vorbereitungsgruppe in den Gottesdienst einführte.

Thema waren "Talente". und so hatten Großeltern die Gelegenheit, die Talente ihrer Enkel zu benennen und umgekehrt. In einer lebendigen Katechese zeigte Sabine Reiss vom Vorbereitungsteam unter anderem auf, wie diese Talente als Geschenk (und zugleich als Auftrag) von Gott verstanden werden können. Am Ende des Gottesdienstes segneten sich Großeltern und Enkel gegenseitig, indem sie sich ein Kreuz auf die Stirn zeichneten.


Auch bei der musikalischen Gestaltung gab es etwas Besonderes: Petra Bergup und Carsten Röttgers verschönte den Gottesdienst mit Saxophon-Klängen. 

Im Anschluss gab es "Kirchenkaffee" -- Kaffee, Kekse und natürlich auch kalte Getränke für die Kinder im Seitenschiff der Kirche. 

Die Familiengottesdienste in Hochmoor sollen im folgenden Jahr verstärkt an konkrete Anlässe oder bestimmte Zielgruppen angebunden werden, um so eine größere Breite zu erreichen.

 

(Foto: Christine Becker, pixelio.de)

Familienzentrum Sankt Walburga

Ramsdorf

Kindergarten Sankt Andreas

Velen

KULTURPREISTRÄGER DES LANDES NRW

Kindergarten Sankt Maria

Velen

Anerkannter Bewegungskindergarten NRW
mit dem Pluspiunkt Ernährung
und Haus der kleinen Forscher

Kindergarten Sankt Stephanus

Hochmoor

Kindertageseinrichtung

St. Walburga

Ramsdorf

St. Andreas

Velen

St. Stephanus

Hochmoor