Mit einem kleinem Stück Stoff sind Sie dabei!

Schneiden Sie aus einem nicht mehr genutzten  Kleidungsstück oder aus einem Tuch/ einer Decke ein Stück Stoff heraus (Größe max. 25 mal 25 cm, kein Jersey, kein Elasthan, etwas Rand lassen). Versehen Sie es mit Ihrem Namen und/oder Finger- und/oder Handabdruck!

Und dann: Einfach bis Samstag, 4. April in die am Altar unserer Kirchen bereit gestellten Körbe werfen! Die Stücke werden zu einem großen Tuch vernäht.

Dieses gemeinsame Ostertuch wird in allen Gottesdiensten zwischen Palmsonntag und Ostermontag vorkommen (z.B. als Altartuch).

Die Gottesdienste übertragen wir als Livestream auf www.st-pup.de.