Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Über 24 000 Euro wurden in unserer Pfarrei gesammelt/ Hochmoor stellt neuen Rekord auf


Was für ein tolles Ergebnis! Ohne die "Nachspenden" wurden in unserer Pfarrei durch die Sternsinger 24 429,06 Euro gesammelt (im Vorjahr: 22 572,85 ohne Nachspenden). Dabei hat die Stephanus-Gemeinde einen neuen Rekord aufgestellt und mit einer Steigerung von über 20% die "größte Spendensumme ever" zusammenbekommen. 

Wir danken allen, die trotz Teuerung so großzügig gespendet haben für die Kinder in der Welt!
Wir danken den vielen Sternsingern, die den Segen zu den Häusern gebracht haben!
Wir danken allen Helferinnen und Helfern!!

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Wo kommen sie wann hin? Welche Straßen können nicht besucht werden? 

Zum Ende der Weihnachtszeit kommen die Stersinger, - so auch in diesem Jahr! Die 90 Ramsdorfer Sternsinger wurden schon ausgesendet (siehe Foto), sie sind am Donnerstag und am Freitag unterwegs.

In Velen geht es am Samstag los; 84 Sternsinger machen sich auf den Weg! Trotz der großen Zahl an Sternsingerinnen und Sternsinger können nicht alle Bezirke besetzt werden. So werden in diesem Jahr die Straßen Steinebahnweg, Tegelers Weide, Ignatiusstraße, Kreiler Weg, Coesfelder Straße (teilw.), Steinstraße, Gartenstraße, Beckelmannsweg und Schützenstraße leider nicht besucht werden können. Die gesegneten Sternsinger-Aufkleber sind am Tag der Aktion im Haus der Begegnung, und ab dem 9. Januar im Pfarrbüro und bei Jürgen Schulze Herding erhältlich. Spenden für die Sternsinger-Aktion können eingezahlt werden auf das Konto DE71 4286 1387 0006 3503 01, Inh. Zentralrendantur, Verwendungszweck Sternsinger Velen.

Den Abschlkuss macht Hochmoor am Sonntag, 8. Januar. Die Straßen Am Sportplatz, Schmaler Weg, Am Gemeindehaus und Landsbergstraße (vorderer Teil) werden schon am Freitag besucht.

Schwerpunkt der Aktion ist in diesem Jahr Hilfe für Kinder in Indonesien.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Übersicht über die Weihnachts-Gottesdienste

18 Gottesdienste finden allein an Heiligbaend statt, - dazu kommen noch etliche Gottesdienste an den beiden Feiertagen. Viele davon sind in musikalisch besonders gestaltet. 

Hier finden Sie alle Gottesdienste in der Übersicht:
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Gottesdienste Weihnachten2.pdf)Gottesdienste an Weihnachten [ ]319 KB
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Die Krippendarstellung 2022 in St. Andreas 

Die Krippen stehen, es kann Weihnachten werden. In St. Walburga (Ramsdorf) und St. Stephanus (Hochmoor) haben die Vorbereitungsteams unter Leitung der jeweiligen Küsterin bzw. des Küsters die schönen Krippenlandschaften aufgebaut. Fast schon "traditionell" findet man in St. Andreas (Velen) wieder eine Krippendarstellung, in der sich Altes und Neues verbinden und man viele überraschende Beobachtungen machen kann. Das Leitmotiv der von Werner Heisterkamp gestalteten Krippe lautet in diesem Jahr "Feuer".

Ausgehend von dem "Feuerherz" an der Krippe, taucht das Motiv Feuer immer wieder auf - da sind Menschen, die Kerzen ziehen, die sich am Lagerfeuer wärmen, Kleidung trocknen oder Brot backen, da sind Feuerwehrleute im Einsatz und vieles mehr. Es lohnt sich, auf Entdeckungsreise zu gehen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Anmeldung ab Sonntag

Nachdem die Fuß-Pilgertour 2022 von Marxloh nach Köln so gut angenommen wurde, findet im Jahr 2023 eine Fortsetzung statt: Es geht von Köln nach Aachen.

Wieder sind vor allem Erwachsene im "mittleren Alter" (25 bis 60) die Zielgruppe. 30 Plätze gibt es, es entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung. Ab Sonntag (18.12.), 12 Uhr, kann man sich unter folgendem Link anmelden:

https://forms.gle/BeQLzyf84uBcyaaJA

Am 21. September geht es in Köln los. Nach drei Übernachtungen erreicht die Gruppe dann am 24. September Aachen.