Was muss ich tun, wenn mein Kind getauft werden soll?


Es ist sinnvoll, dass sich die Eltern in den Wochen nach der Geburt des Kindes rechtzeitig im Pfarrbüro nach einem Tauftermin erkundigen und die Taufanmeldung ausfüllen. Dazu ist - soweit vorhanden - das Familien-Stammbuch mitzubringen. Ebenso müssen Namen und Anschrift der Taufpaten angegeben werden. Taufpate kann nur jemand werden, der selbst katholisch getauft und gefirmt ist. Ein Nicht-Katholik kann zusätzlich Taufzeuge sein.


Die Tauftermine:

1. Sonntag im Monat:                                St. Andreas-Kirche Velen um 11.15 Uhr

4. Sonntag im Monat:                                St. Walburga-Kirche Ramsdorf  um 11.15 Uhr

Samstag vor dem 5. Sonntag im Monat:      St. Stephanus-Kirche Hochmoor um 15.00 Uhr 


Zur Vorbereitung auf die Taufe lädt der Pfarrer die Eltern zu einem Taufgespräch, an dem auch die Paten teilnehmen können. Wünschenswert ist, dass sich an der Gestaltung der Tauffeier auch die Familie beteiligt. Taufkerze und Taufkleid sollten als wichtige Taufsymbole nicht fehlen.


Fragen und Anmeldung:   Tel. 4365, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Familienzentrum Sankt Walburga

Ramsdorf

Kindergarten Sankt Andreas

Velen

KULTURPREISTRÄGER DES LANDES NRW

Kindergarten Sankt Maria

Velen

Anerkannter Bewegungskindergarten NRW
mit dem Pluspiunkt Ernährung
und Haus der kleinen Forscher

Kindergarten Sankt Stephanus

Hochmoor

Kindertageseinrichtung

St. Walburga

Ramsdorf

St. Andreas

Velen

St. Stephanus

Hochmoor